Digitale Zustellung an nicht-aktivierte Empfänger

Ist ein Kunde noch nicht bei digibase aktiviert, aber Ihnen liegt seine E-Mail-Adresse vor, so erfolgt der Versand per digibase Smartversand. Dabei wird der Kunde aufgefordert die Post digital abzurufen. Wird die digitale Post nicht gelesen, erzeugt und versendet digibase Ihre Dokumente automatisch mit einem klassischen Papierbrief (Smartversand-Intervall). Der Smartversand wird in den Kontoeinstellungen im Bereich Post "Allgemeine Versandeinstellungen" konfiguriert.


Kontoeinstellungen - Post - Allgemeine Versandeinstellungen >

  • Standard-Einstellung Smartversand: aktiviert
  • Smartversand-Intervall (Standardeinstellung 3 Werktage): Wird ein Brief per Smartversand versendet und innerhalb von 3 Tagen nicht gelesen, wird automatisch ein Postbrief versendet.

Hat ein Empfänger seinen digibase Account aktiviert, können Sie ihm seine Post nicht mehr im Smartversand zustellen. Der Empfänger hat jedoch in seinen Kontoeinstellungen die Möglichkeit, seinen digibase Account zu deaktivieren.


1) E-Mail-Benachrichtigung

Der Empfänger erhält eine E-Mail-Benachrichtigung über neue Post. In dieser E-Mail werden aus Datenschutzgründen nur die nötigsten Informationen angezeigt. Der Empfänger hat zudem über einen Link in der Fußzeile die Möglichkeit, Post zukünftig wieder in Papierform zu erhalten.



2) Brief öffnen durch Eingabe der eigenen Postleitzahl

Im nächsten Schritt muss der Empfänger (als weitere Sicherheitsabfrage) seine eigene Postleitzahl (PLZ der Empfängeradresse) eingeben. Falls die Eingabe der PLZ als falsch gekennzeichnet wird, könnte es folgende Gründe haben

  • Es wird die PLZ der Liegenschaft (und nicht der Empfängeradresse) eingegeben
  • Zahlendreher bei der Eingabe der PLZ
  • Der Sender hat die falsche PLZ erfasst




3) Briefansicht - Übersicht aller Dokumente im Brief

Durch Klick auf "Brief öffnen" gelangt man direkt zur Briefansicht und erhält eine Übersicht über alle im Brief enthaltenen Dokumente. Per Klick auf "Brief herunterladen" können alle Dokumente in einer ZIP-Datei heruntergeladen werden. 


Bitte beachten Sie: Der Abruf der Dokumente ist aus Sicherheitsgründen zeitlich begrenzt. Um dauerhaft Zugriff auf die Dokumente zu erhalten, kann der Empfänger in dieser Ansicht seinen kostenfreien digibase Account aktivieren. 


Die in digibase integrierte Zahlfunktion "Pay" ist im Smartversand nicht verfügbar.



4) Dokumentenansicht

Per Klick auf ein Dokument in der Briefansicht wird das Dokument geöffnet. In dieser Ansicht können Dokumente gedruckt oder einzeln heruntergeladen werden.

Mit einem Klick kann zum nächsten Dokument des Briefes gewechselt werden.