Open navigation

Formblatt Nachweis

Prüfung der Daten

Wenn Sie Arbeiten in Gebäuden außerhalb Ihres Kehrbezirks durchführen, erstellt connect automatisiert eine Formblatt. Dieses kann optional auch direkt an den BBFS gesendet werden. Bevor eine Begehung (Fremdarbeit) abgeschlossen wird, sollte das Gebäude geprüft und optimiert werden:

  • Freie Vereinbarung vorhanden & keine hoheitliche Vereinbarung vorhanden
  • In Gebäude-Basisdaten korrekter Kehrbezirk ausgewählt
  • Feuerstättenbescheid prüfen
    • Objektnummer lt. Feuerstättenbescheid
    • Datum Feuerstättenbescheid
    • Position/Nr. laut Feuerstättenbescheid


Bitte beachten Sie, dass connect auf korrekt angelegte Technik inkl. Feuerstätten angewiesen ist. Falls Sie lediglich Kehrarbeiten in dem Gebäude durchführen, müssen Sie dennoch auch die Feuerstätten anlegen (Nutzungsintensität etc).


Freie Vereinbarung

connect erkennt anhand der Vereinbarung, ob ein Formblatt erstellt werden muss. Liegt lediglich eine freie Vereinbarung vor, erstellt connect automatisch beim Abschließen einer Begehung ein Formblatt (an den Eigentümer). 


Falls das Formblatt auch an den bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger gesendet werden soll, wählen Sie in der freien Vereinbarung einfach die Option "Kommunikationsvollmacht vorhanden". Ist diese Option aktiviert, wird das Formblatt automatisch den Eigentümer und den BBFS gesendet.



Kehrbezirk anlegen& auswählen

Auf Grundlage des ausgewählten Kehrbezirks in den Gebäude-Basisdaten weiß connect an welchen BBFS das Formblatt gesendet werden muss. Falls der Kehrbezirk noch nicht angelegt ist, können Sie diesen in den Einstellungen anlegen. 

 



In den Gebäude-Basisdaten können Sie den entsprechenden Kehrbezirks auswählen.


Prüfung Feuerstättenbescheid

Prüfen Sie im Gebäude den angelegten Feuerstättenbescheid und aktualisieren Sie diesen gegebenenfalls.





Nummer laut Feuerstättenbescheid

Die Positionen bzw. Nummern laut Feuerstättenbescheid sind im jeweiligen Plan des Geräts hinterlegt und können dort auch angepasst werden.



Begehung abschließen

Wurden alle Daten korrekt erfasst, erstellt connect beim Abschließen einer Begehung zusätzlich zur Rechnung sonstigen Dokumenten auch das Formblatt. Mängel und Bemerkungen können in der Tätigkeit erfasst werden.  


Mangel erfassen: Weitere Infos erhalten Sie im Artikel Mangel erfassen und Mängelprotokoll erstellen


Bemerkung an BBFS: 




Hoheitliche Vereinbarung

Liegt lediglich eine hoheitliche Vereinbarung vor, können Sie die von einem Fremdbetrieb durchgeführten Arbeiten in der Begehung erfassen und die Begehung abschließen. connect erstellt keine Rechnung oder sonstige Dokumente.




M
Manuel ist der Autor dieses Lösungsartikels.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Leider konnten wir nicht helfen. Helfen Sie uns mit Ihrem Feedback, diesen Artikel zu verbessern.