Wiederholungsmessung anlegen

Wichtiger Hinweis zur richtigen Vorgehensweise

Bevor man eine Wiederholungsmessung anlegen kann, schließt man die Begehung mit dem Mangel ab. Nur so kann das Mängelprotokoll erstellt werden.  Eine Rechnung wird ebenfalls erzeugt. Anschließend gehen Sie wie nachfolgend beschrieben vor.


Schritt für Schritt

1. In der Begehung/Tätigkeit/Menü 3 Pünktchen/Wiederholungsmessung  anlegen auswählen (Begehung wird hellblau)

2. Beim Abschließen wird für die Wiederholungsmessung automatisch eine Rechnung erzeugt

B
Birgit ist der Autor dieses Lösungsartikels.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Leider konnten wir nicht helfen. Helfen Sie uns mit Ihrem Feedback, diesen Artikel zu verbessern.
Open navigation